F1 des VfR auf der Achterbahnfahrt der Gefühle

Das Wetter am Samstag, den 10.05.2014 war windig und es regnete in Strömen. Das hielt aber weder den VfR Fischeln noch Bayer Uerdingen davon ab, an diesem Morgen um 11 Uhr das Spiel der F1 anzupfeifen.
Wie ein Sturm fegten die Spieler des VfR über den Platz. Kaum hatte das Spiel begonnen, da schoss Lukas bereits das 1:0 für die Grün/Weißen. Baray erhöhte in der Folgezeit auf 2:0 und ein Eigentor markierte das 3:0, bevor Yekta zum 4:0 für den VfR Fischeln einschoss und die erste Halbzeit endete. Die Spieler gingen klatschnass in die Kabine!

Trockengelegt begann die zweite Halbzeit durch den Druck der Fischelner und den nassen Platz wieder mit einem Eigentor zum 5:0. Liam erhöhte auf 6:0 und das 7:0 erzielte wieder Baray nach Pass von Paul für den VfR. Stefan setzte dann den Schlusspunkt des Torreigen mit dem 8:0 für die Jungs von der Kölner Straße. In der weiteren Phase des Spiels nahm der VfR das Tempo raus, sodass Bayer Uerdingen noch 2 Treffer zum Endstand von 8:2 erzielte. Spieler: Hannes (T), Paul, Stefan (1), Baray (2), Liam (1), Yekta (1), Lukas (1), Mirage, Leo, Akin!

Am 17.05.2014 musste die F1 des VfR zum Linner SV. Das Spiel war kaum angepfiffen, da stand es bereits 1:0 für Linn. Spielstark und schnell, agierten die Spieler der Kurkölner Straße in Linn und nach dem 2:0 fiel in kurzem Abstand das 3:0. Mirage traf dann endlich auch für den VfR und es ging mit 5:1 in Halbzeit. Nach dem Pausentee traf Linn erneut zum 6:1. Die Fischelner kämpften weiter und Lukas vom VfR verkürzte auf 6:2. Nach dieser Initialzündung kämpften sich die Spieler von der Kölner Straße mit Toren von Leo und Yekta auf 6:4 heran. Der VfR fand zur alten Spielstärke zurück und der Linner SV geriet zunehmend unter Druck. Durch hartes und übermotiviertes Einsteigen hielten die Linner dagegen und schossen Tor Nummer 7 und 8. Den Abschluss machte wieder Mirage, der zum 8:5 Endstand traf. Einmal gewinnt man mit 8 Toren, einmal verliert man mit 8 Toren. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle im Fußball. Spieler: Leo (1), Stefan, Lukas (1), Paul, Hannes (T), Akin, Oskar, Jeremy, Yekta (1) Mirage (2)!