Clevere Gäste nehmen drei Punkte mit

VfR Fischeln IV – Viktoria Krefeld II   1:3  (0:2)

Am 12. Spieltag der Kreisklasse C, Gruppe 3 hat die vierte Mannschaft des VfR Fischeln ihr Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Viktoria Krefeld mit 1:3 verloren. Die Gäste setzen unsere Jungs von Beginn an gehörig unter Druck und nutzten bereits nach wenigen Sekunden einen verunglückten Rückpass der Fischelner zur Führung. Auch dem 0:2 in der 28. Spielminute ging ein individueller Fehler voraus, als ein Grün-Weißer die letzte Konsequenz bei einem Klärungsversuch an der Außenlinie vermissen ließ und so den Querpass in den Strafraum nicht verhindern konnte. Die cleveren Gäste zeigten sich vor dem Tor eiskalt und vollstreckten zur verdienten Pausenführung. Die Fischelner ihrerseits hatten im ersten Durchgang kaum nennenswerte Torabschlüsse.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich die Vierte zwar verbessert, wirklich gefährlich wurde es aber nur selten für den Gästekeeper. Als es der Ball dann Mitte des zweiten Durchgangs mal über die Torlinie geschafft hatte, wurde der Treffer wegen Abseitsposition aberkannt. Bis zur 85. Minute mussten die Fischelner auf den Anschlusstreffer warten. Mergim Gashi verkürzte per Kopfball nach einer Ecke auf 1:2. In den verbleibenden Minuten reichte es nicht mehr für den Ausgleich. Stattdessen erzielte Viktoria mit dem Schlusspfiff das 1:3.

Bericht: U. Hacke