Punkteteilung im Gipfeltreffen

Hülser SV spielt gegen den VfR Fischeln II 1:1.
Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A trennten sich der Hülser SV und der VfR Fischeln II mit 1:1. „Das Ergebnis geht in Ordnung. Wir waren im ersten Abschnitt das bessere Team. Nach der Pause waren die Hülser aber deutlich besser“, sagte Fischelns Trainer Sebastian Suski. Ähnlich sah dies auch der Hülser Übungsleiter Wolfgang Trienekens: „Wir haben das Hinspiel verloren und nun einen Punkt geholt. Das geht schon in Ordnung.“

Vor der 1:0-Führung durch Vincent Ullrich hatte Fischeln noch Pech, denn Burac Yalcin traf den Pfosten. Hüls vergab nach dem Ausgleich von Julian Gröninger einige Hochkaräter. Stefan Evertz und Benjamin Emers verfehlten das Tor knapp. Der Abstand zum Spitzenreiter SSV Strümp erhöhte sich für beide auf sechs Punkte, da die Strümper den TuS St. Hubert mit 2:0 nach Hause schickten.

Quelle: wz-online