Saisonschluss der E3

Nach der turbulenten Vorrunde, in der unsere Mannschaft als zusammengewürfelter Mischjahrgang als E1 an den Start ging und gegen Mannschaften des alten Jahrgangs nur Niederlagen hinnehmen musste, tauschten wir zur Rückrunde mit der unterforderten E3, die als junger Jahrgang schon lange zusammenspielen, die Gruppen. In den ersten Spielen fehlte komplett noch das Selbstvertrauen, um die spielerischen Qualitäten auf dem Platz umsetzen zu können. Dies wurde von Spiel zu Spiel besser und so endete die Rückrunde mit 3 Siegen in Folge und dem 4. Tabellenplatz.
Als nächstes stand die Abschlussfahrt über Pfingsten in die benachbarten Niederlande an. Diese machten wir gemeinsam mit der F2 und beide Mannschaften waren bei 2 Turnieren angemeldet. Los ging es am Pfingstsonntag zu einer sehr unchristlichen Zeit, da die F2 ihr Turnier bereits um 09.00 Uhr beginnen musste. Bei schönstem Sonnenschein trafen wir auf der Platzanlage des SV Blerick ein, wo uns gepflegte Rasenplätze und eine tolle Organisation erwarteten. Nachdem die F2 mit einem 2. Platz die Fahnenstange sehr hoch gehängt hatte, wollten unsere E3-Kinder nachziehen. In nur einem Spiel mussten wir uns mit 1:0 geschlagen geben, die anderen wurden gewonnen und so belegten wir ebenfalls den 2.Platz.
E3holland1
Hinten: Richard, Pierre, Tan und Simon
Mitte: Christoph, Dominik, Finn, Ali, Guiliano und Danil
Vorne: Erik
Foto: John Smit

Im Anschluss an das Turnier bezogen wir unsere nicht allzu weit entfernte Unterkunft. Wir fanden eine Herberge vor, welche als Unterkunft für angehende Landwirte dient, die in der Region praxisnahe Erfahrungen sammeln wollen. Hier war alles vorhanden, was das Kinderherz begehrt. Draußen viel Platz zum Fußball spielen und ein Volleyballfeld.
Innen gab es Tischfußball, eine Tischtennisplatte, einen Pool-Billardtisch und eine Fernsehzone. Nachdem die Kinder ihre Zimmer bezogen hatten, wurden die einzelnen Bereiche direkt in Beschlag genommen. Zum Abendessen nahmen wir eine Pizzeria im Ort in Beschlag.

Am Pfingstmontag war dann um 07.00 Uhr Wecken angesagt und es ging in den Frühstücksraum, in dem die Kinder ein vielseitiges Buffet erwartete. Zwischen vielen verschiedenen Brotsorten und Brötchen, über Cornflakes, Marmelade, Nutella, frischem Aufschnitt und Käse, Eiern, Rührei mit Speck bis hin zu frischem Obst und Säften aus der Region konnten die Kinder wählen.

Um 08.30 war dann Abfahrt für die E3 zur nicht weit entfernten Anlage des Sparta 18 Sevenum, da unser erstes Spiel um 09.20 begann. Leider war uns das Wetter zu Beginn diesen Tages nicht sehr hold, da es zeitweise wie aus Eimern goss und alle bis auf die Haut nass wurden. Die Vorgabe des Trainerteams an die Mannschaft für dieses Turnier war einfach, Spaß zu haben, da durch den Vortag und die Nacht die Müdigkeit bei dem ein oder anderen nicht zu verkennen war. Unsere Jungens hatten nicht nur Spaß, sondern zeigten es uns auch noch einmal richtig, wie gut sie Fußball spielen können. In 5 Spielen konnten 5 Siege und 18:1 Tore verzeichnet werden und somit war Platz 1 gesichert. Die Freude nach so einer Leistung bei Trainern und Spielern war riesig groß. Alle waren froh, ein so tolles und erfolgreiches Wochenende gemeinsam miteinander verbracht zu haben.
E3holland2
Hinten: Trainer- und Betreuerteam: Claus, Karsten, Stefan und Mirco
Mitte: Richard, Simon, Finn, Christoph und Ali
Vorne: Pierre, Guiliano, Erik, Danil Dominik und Tan
Foto: Murat

Die gemeinsame Zeit dieser Mannschaft nähert sich dem Ende und zukünftig in der D-Jugend spielen werden: Ali, Christoph, Dominik, Emirhan, Enes, Erik, Richard, Tan und Yunus.

Wir wünschen euch viel Erfolg und weiterhin viel Spaß am Fußball.