Yes Baby! VfR AH fährt zur „Deutschen“!!!

Unverhofft kommt oft dachten sich die Verantwortlichen der Alten Herren des VfR Fischeln und der Jubel in großen AH Lager war riesig. Die Verantwortlichen des Deutschen Alte Herren Supercup, der inoffiziellen deutschen Meisterschaft für Ü32 Mannschaften teilten der Mannschaftsleitung mit, dass der VfR Fischeln doch für die deutsche Meisterschaft 2016 in Ratzeburg (Schleswig Holstein) qualifiziert ist.

Durch einen mehr als komplizierten Modus wurden im Vorjahr drei Halbfinals gespielt, jedoch qualifizierten sich nicht wie sonst alle Halbfinalisten sondern nur die ersten 4 Mannschaften. Diese Regelung wurde nun aufgehoben und der VfR fährt als 6. der letzten Meisterschaft zum vierten Mal in Folge zur deutschen Meisterschaft. Dies ist noch keiner Mannschaft aus NRW auch nur annähernd gelungen.

Neben einer Schlagkräftigen Mannschaft wird der VfR auch sicherlich eine der größten Delegationen stellen und mit über 40 Alte Herren Mitglieder Mitte Juni in Richtung Timmendorfer Strand reisen. Die Planungen haben die Verantwortlichen bereits aufgenommen, um neben dem Sport auch noch ein attraktives Rahmenprogramm zu bieten. Nach zwei Halbfinalteilnahmen 2013 und 2015 heißt jetzt das erste Ziel Achtelfinale, dafür müssen die Grün-Weißen einen der ersten beiden Plätze in den 5er Gruppen erreichen.