Fischelns A2 gewinnt 4:0 – Teutonia legt Protest ein

Ein Fischelner Spieler soll laut St. Tönis nicht spielberechtigt gewesen sein.
Nach dem Aufstieg der A-Junioren des VfR Fischeln in die Niederrheinliga nimmt deren Platz in der Leistungsklasse die eigene Zweitvertretung ein. Die gewann nämlich in Grefrath das Relegationsspiel gegen die DJK Teutonia St. Tönis mit 4:0 (0:0).

Fabian Topalli (52.), Dennis Gil Tas (74.), Ariam Muaremi (85.) und Oliver Kistel (86.) sorgten für die Tore für das Team vom Trainergespann Holger Hannappel und Simon Gerdts. Allerdings ist die Freude noch getrübt und nicht alles in trockenen Tüchern, weil die St. Töniser Protest eingelegt haben, weil ihrer Meinung nach VfR-Keeper Felix Gerdts nicht spielberechtigt gewesen sein soll.

Quelle: fupa