VfR Fischeln gewinnt gegen den KFC Uerdingen

In Abwesenheit von Chef Trainer Rainer Kaufels, standen die beiden Co Trainer Nusret Yilanci und Hardy Thomas vor einer schweren Aufgabe. Am 16.04.2016 musste die E1 des VfR Fischeln beim KFC in der Grotenburg antreten. Im Hinspiel hatte man mit 2:6 noch eine herbe Niederlage erlitten.
Die Mannschaft begann ruhig und konzentriert und es dauerte auch nicht lange bis Liam zum 1:0 traf. Fischeln blieb dran und die Grün/Weißen spielten gut über die Flügel. Baray erzielte dann das 2:0. Im Gegenzug verkürzte der KFC auf 2:1. Wichtig für den VfR war, dass Yekta kurz vor der Pause noch auf 3:1 erhöhte.
Viel gab es in der Kabine nicht zu sagen. Das Mittelfeld muss schneller zurücklaufen und alle Spieler sollen konsequent den Gegner decken und früher stören.
Es wurde weiter guter Fußball gespielt. Der KFC machte die ersten Minuten der zweiten Halbzeit mächtig Druck. Aber Elyesa im Tor hielt viele Schüsse und verhindert so den Anschlusstreffer. Den nächsten Angriff des KFC stoppte Stefan, der dann mit einer schönen Kombination mit Lukas das 4.1 erzielte. Wieder im Gegenzug der Ausgleich 4:2. Die Fischelner ließen sich aber diesen Sieg nicht mehr nehmen und Liam knallte den Ball zum 5:2 Endstand kurz vor Ende der Partie rein.
Die Freude bei Spielern und dem Co-Trainer Duo war riesig.

Die Mannschaft nach dem Sieg gegen den KFC und mit mitgereisten Fans!
Die Mannschaft nach dem Sieg gegen den KFC und mit mitgereisten Fans!

E1 gegen kfc_3

Spieler: Elyesa (TW), Mirac, Stefan (1), Akin, Lukas, Baray (1), Ibrahim, Leo, Liam (2) und Yekta (1)