D1 ungeschlagen in der Relegation

Aufgrund des letzten Tabellenplatzes in der abgelaufenen Saison, musste die D1 des VfR Fischeln in die Relegationsrunde zur Leistungsklasse. In drei Spielen musste nun bewiesen werden, dass die Mannschaft das Zeug zur Leistungsklasse besitzt. 

Das erste Spiel fand am 10.06.2017 gegen den Favoriten Union Nettetal statt und wurde mit 4:2 gewonnen. (siehe separater Bericht)

Das zweite Relegationsspiel wurde dann am 24.06.2017 auf der Anlage Horkesgath gegen SuS ausgetragen. Es dauerte bis zur 26. Minuten bis Johannes das erste Tor erzielte. Danach war der Damm allerdings gebrochen und der VfR siegte mit 9:1. Torschützen waren Johannes (2), Baray (2), Lukas (1), Ose (3) und Mirac (1). Die fairen Trainer und Spieler von Spiel und Sport gratulierten zum Sieg. Gleichzeitig überraschte die Mannschaft vom SC Schiefbahn, denn die Jungs aus Willich gewannen ebenfalls das Spiel gegen Union Nettetal. Damit war es bereits nach zwei Spielen klar, dass die D1 des VfR Fischeln in der Leistungsklasse bleibt. Das Ziel wurde erreicht und Mannschaft, Trainer und Fans feierten ausgelassen. Alle waren begeistert und stolz auf die Spieler und das, was die Mannschaft erreicht hat.

Das letzte Spiel gegen die Überraschungsmannschaft SC Schiefbahn war dann nur noch Makulatur. Wenn es auch um nichts mehr ging, so nahmen beide Teams das Spiel ernst. Es war ein schöner Schlagabtausch auf Augenhöhe, den die Grün/Weißen nach Toren von Ose (3) und Stefan (1) mit 4:1 gewann.

Die Torhüter Pia und Ely, die Abwehr um Mike, Stefan, Yekta, Leo, Anselm und Remo, das Mittelfeld mit Lukas, Mirac, Johannes, Liam, Gökalp, Ibrahim und Baray, sowie der Sturm mit Ose und Patrick, haben bereits in der Vorbereitung zur Relegation und in den drei Relegationsspielen gezeigt, dass auch in der kommenden Saison mit dem VfR Fischeln zu rechnen sein wird. Wenn die Vorbereitung ruhig verläuft, können wir uns auf schöne und spannende Spiele freuen.

Fotos: Markus Lucassen.
Bericht: Hardy Thomas