VfR Fischeln sucht noch die Form – 1:2

Der Fußball-Oberligist verliert Generalprobe gegen Landesligist 1. FC Viersen.
Es gibt noch viel zu tun für den Fußball-Oberligisten VfR Fischeln. Eine Woche vor dem Start in die Meisterschaft verlor die Mannschaft von Trainer Josef Cherfi gegen den Landesligisten 1. FC Viersen mit 1:2 und beendete eine sehr durchwachsene Testspielserie mit einer Niederlage. „VfR Fischeln sucht noch die Form – 1:2“ weiterlesen

Stephan Maas weiter an der Seite von Josef Cherfi

Der VfR Fischeln gab nun auch die Verlängerung mit dem Co-Trainer bekannt.
Auch in Sachen Co-Trainer setzt der Oberligist VfR Fischeln weiter auf Kontinuität. Nach Chefcoach Josef Cherfi verlängerte jetzt auch Co-Trainer Stephan Maas seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt um ein weiteres Jahr. „Stephan Maas weiter an der Seite von Josef Cherfi“ weiterlesen

VfR Fischeln verliert 2:3 und Rot für Philip Reichardt

Der 28-Jährige trat im Testspiel bei der U23 von RWO nach und wurde vom Platz gestellt.
Trotz einer unverkennbaren Formsteigerung verlor Oberligist VfR Fischeln auch sein Testspiel bei der klassentieferen U23 von Rot-Weiß Oberhausen mit 2:3 (2:1). Es war die vierte Schlappe im fünften Spiel. „VfR Fischeln verliert 2:3 und Rot für Philip Reichardt“ weiterlesen

Kevin Breuer – Regisseur mit Raffinesse

Kevin Breuer, Spielmacher von Oberligist VfR Fischeln, glänzt mit seiner Technik und Torgefahr.
Kevin Breuer füllt beim Oberligisten VfR Fischeln gleich mehrere Rollen aus. Vorbereiter, Vollstrecker, Mahner, Anführer, die ordnende Hand auf dem Feld. Der „verlängerte Arm des Trainers“, wie sein Coach Josef Cherfi erzählt: „Er ist der beste Zehner der Liga, ist gereift in seiner Persönlichkeit auf und neben dem Platz. „Kevin Breuer – Regisseur mit Raffinesse“ weiterlesen

„Wir verfügen über einen guten Kader“

Mindestens vier Mal bittet Fischelns Trainer Josef Cherfi in der sechswöchigen Vorbereitung zum Training – Montag war die erste Einheit im neuen Jahr. Die Defensive des Oberligisten soll stabiler werden.
Bei eisigen Temperaturen hat der Oberligist VfR Fischeln 38 Tage nach dem letzten Meisterschaftsspiel am Montag das Training wieder aufgenommen. „„Wir verfügen über einen guten Kader““ weiterlesen

Der Uli Hoeneß von Fischeln

Thomas Schlösser gilt in Krefeld als „Mr. VfR“. In seinen 45 Jahren beim VfR Fischeln war er beispielsweise als Fußballer, Stadionsprecher und Betreuer tätig. Inzwischen ist er Präsident. Wechseln würde er nur zu einem ganz bestimmten Verein.
Wenn Thomas Schlösser nach einem seiner ganz persönlichen Höhepunkte gefragt wird, dann antwortet er wie aus der Pistole geschossen: „Das war am 11. September 2009. Wir spielen gegen den KFC Uerdingen vor 7504 Zuschauern in der Grotenburg, das Spiel geht 1:1 aus. Ich war am nächsten Morgen um 8 Uhr früh wieder zuhause.“ Wir, das ist in diesem Fall der VfR Fischeln. Sein Verein, ein Stück Heimat, ein Stück Leben, fast wie ein eigenes Kind. „Der Uli Hoeneß von Fischeln“ weiterlesen

VfR verpflichtet Schalke-Talent

Der VfR Krefeld-Fischeln hat eine grundsolide Hinrunde absolviert. Für mehr als einen Platz im oberen Mittelfeld der Oberliga Niederrhein reicht die Qualität der Mannschaft aber nicht aus.
Josef Cherfi, wie fällt Ihr Fazit der abgelaufenen Hinrunde aus?
Trotz der letzten Ergebnisse ziehe ich ein positives Fazit. Im Endspurt des Jahres haben uns leider viele Verletzungssorgen geplagt. Deshalb waren wir in unseren Möglichkeiten beschränkt. Dennoch stehen wir punktemäßig besser da als in der vergangenen Saison – das war unser Ziel. „VfR verpflichtet Schalke-Talent“ weiterlesen

VfR Fischeln feiert den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte

Die Cherfi-Elf beendet die Saison 2015/16 auf dem sechsten Platz. Alexander Lipinski schafft den Durchbruch, und Sven Kegel beendet seine Karriere.
Mit dem sechsten Tabellenplatz am Ende der Saison 2015/16 feierte der VfR Fischeln den größten sportlichen Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Was nicht vermuten lässt, dass die Grün-Weißen gerade in der Rückrunde auch einen ernsten Blick auf die untere Tabellenregion werfen mussten. „VfR Fischeln feiert den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte“ weiterlesen

Fischelner Notelf unterliegt TuRU 1:3

Ein Personell arg geschwächter VfR hält eine Halbzeit bei TuRU Düsseldorf gut mit. Der Führung der Gastgeber hatten die von Patrick Iwersen gecoachten Grün-Weißen nichts mehr entgegen zu setzen.
Der VfR Fischeln verabschiedete sich mit einer Niederlage in die Winterpause. Die ersatzgeschwächten Krefelder unterlagen am Samstag vor 110 Zuschauern bei TuRU Düsseldorf nach ordentlicher erster Halbzeit mit 1:3 (1:1). „Fischelner Notelf unterliegt TuRU 1:3“ weiterlesen

Spielverlegung abgelehnt: Cherfi ist stinksauer

Fischelns Trainer und fünf Spieler fehlen, da Düsseldorf eine Spielverlegung auf Freitag ablehnt.
Krefeld. Das ist sehr ärgerlich für Fußball-Oberligist VfR Fischeln: Der Club bat seinen heutigen Gastgeber Turu Düsseldorf darum, die Partie schon auf Freitag vorzuziehen, weil Trainer Josef Cherfi und seine Firma für Samstag eine Weihnachtsfeier geplant hatten. „Spielverlegung abgelehnt: Cherfi ist stinksauer“ weiterlesen

Fischeln zum Abschluss bei TuRu „ohne sechs“

Der VfR muss aufgrund des Spieltermins am Samstag zwangsweise Akteure ersetzen +++ Auch Cherfi und Maas fehlen
Im letzten Spiel vor der Winterpause gastiert der VfR Fischeln in einer vorgezogenen Partie des 2. Rückrundenspieltages bereits am Samstag um 16 Uhr bei TuRu Düsseldorf. Nach längerer Durststrecke täte es den Grün-Weißen sicher gut, sich mit einem Erfolg in die Pause zu verabschieden. „Fischeln zum Abschluss bei TuRu „ohne sechs““ weiterlesen

Fan-Aktion beim Derby: Einmal mit dem eigenen Fahrrad ins Tor

1250 Besucher wollen das Derby sehen, das ruhig verläuft. Selbst mit verrückten Ideen der Fans.
Noch vor dem Spiel erlaubte sich ein gewitzter KFC-Fan einen Scherz. Auf einem Fahrrad sitzend fuhr der Mann vorbei an Ordnern einmal über das Spielfeld bis ins Tor, hob sein Gefährt triumphierend über den Kopf, setzte sich danach wieder hin und fuhr in den Fanblock zurück. Alles unter lautem Beifall und Anfeuerung der Schlachtenbummler. Die Szene sorgte für Schmunzleln unter den 1250 Besuchern. „Fan-Aktion beim Derby: Einmal mit dem eigenen Fahrrad ins Tor“ weiterlesen

VfR Fischeln stemmt das Derby bravourös

Beim 1:2 gegen den KFC Uerdingen blieb zwar keine Punkt, dafür aber viel Lob für die gute Organisation.
Der Rasen ist zertrampelt, der Müll gesammelt, die Mammut-Aufgabe geschafft. Auf der Bezirkssportanlage Kölner Straße, der Heimstätte des VfR Fischeln, kehrt allmählich wieder Ruhe ein nach dem wohl größten Menschenaufkommen seit vielen Jahren. „VfR Fischeln stemmt das Derby bravourös“ weiterlesen

VfR vs. KFC: Das ist die DNA der Derby-Gegner

Obwohl sie in einer Liga spielen, könnten die Unterschiede zwischen dem VfR Fischeln und dem KFC Uerdingen kaum größer sein.
Wer spielt da am Sonntag im Krefelder Oberliga-Derby eigentlich gegen wen? Zwar gehören der KFC Uerdingen und der VfR Fischeln derselben Klasse an, doch haben beide Vereine eine gänzlich unterschiedliche DNA. „VfR vs. KFC: Das ist die DNA der Derby-Gegner“ weiterlesen