Cherfi intensiviert im Training die Abwehrarbeit

Der VfR Fischeln steht beim Gastspiel in Ratingen vor einer schweren Aufgabe ++++ Breuer wieder zurück
Von Abstiegskampf redet schon lange keiner mehr. Vielmehr stellt sich im Umfeld des VfR Fischeln die Frage, wie lange der Aufsteiger den Rest der Liga hinter sich lässt. Eines ist klar: Zumindest nach den beiden kommenden Spieltagen werden die Krefelder „Cherfi intensiviert im Training die Abwehrarbeit“ weiterlesen

Marcel Lüft schießt Fischeln zum neunten Sieg

Der VfR gewinnt glücklich gegen SW Essen mit 1:0 und baut seinen Vorsprung an der Tabellenspitze aus.
„Wer solche Spiele gewinnt, der steigt auf“ – Dieser abgedroschene Satz fiel gleich mehrfach nach dem knappen 1:0 (0:0)-Sieg des VfR Fischeln über SW Essen. Und weitere Fußball-Weisheiten „Marcel Lüft schießt Fischeln zum neunten Sieg“ weiterlesen

VfR Fischeln empfängt ETB SW Essen

Der Spitzenreiter ist in der Favoritenrolle +++ David Machnik ersetzt Urlauber Kevin Breuer
Josef Cherfi ließ es in der vergangenen Woche im Training ruhiger angehen. Nach den Strapazen der vorangegangenen Spieltage gönnte er seiner Mannschaft Zeit zur Regeneration. Der Schongang für die Spieler des VfR Fischeln „VfR Fischeln empfängt ETB SW Essen“ weiterlesen

Warum der VfR Fischeln fast alles gewinnt

Andreas BischofAcht Siege in neuen Spielen – und das als Aufsteiger. Die Gründe für den Aufschwung.
Das kann kein Zufall mehr sein – acht Siege in neun Spielen. Tabellenplatz eins. Und das als Aufsteiger. Was ist da los beim VfR Fischeln? Die Konkurrenz schaut staunend auf den Neuling in der Oberliga. Und Trainer Josef Cherfi scheint einen weiteren Coup zu planen: „Wir können uns noch steigern“, sagt Cherfi beinahe drohend. Der 48 Jahre alte Trainer „Warum der VfR Fischeln fast alles gewinnt“ weiterlesen

Oberliga: Cherfi variiert und siegt

Der VfR Fischeln holt den achten Saisonsieg. Nach Rückstand gewinnt der Tabellenführer 2:1 in Oberhausen.
Oberhausen. Eine Niederlage sollte es an seinem Geburtstag nicht geben. Das hatte sich Fischelns Torhüter Halil Özcelik fest vorgenommen. Der Wettkampftyp ist mit seinen nun 24 Jahren schon ein Taktgeber im Ensemble von Trainer Josef Cherfi. Das hat der Schlussmann in wichtigen Spielen „Oberliga: Cherfi variiert und siegt“ weiterlesen

VfR Fischeln wieder zurück in der Erfolgsspur

Der Aufsteiger setzt sich durch Tore von Enke und Lipinski mit 2:1 bei der U23 von RW Oberhausen durch.
Die erste Saison-Niederlage gegen den Wuppertaler SV hat den VfR Fischeln nicht aus der Bahn geworfen. Denn der Aufsteiger fand direkt wieder in die Erfolgsspur zurück. Bei der U23 von Rot-Weiß Oberhausen „VfR Fischeln wieder zurück in der Erfolgsspur“ weiterlesen

„Wir wollen zurück in die Spur finden“

Am kommenden Spieltag muss der VfR Krefeld-Fischeln gegen die Zweitvertretung von RWO ran. Das Ziel ist klar: Drei Punkte sollen aus der Partie entführt werden.
Dank eines sensationellen Saisonstarts befinden sich die Krefelder Kicker an der Tabellenspitze. Beschmutzt wurde die „weiße Weste“ einzig und allein durch die 1:3-Niederlage „„Wir wollen zurück in die Spur finden““ weiterlesen

Cherfi ist auf die Reaktion seines Teams gespannt

Nach den ersten Punktverlusten geht es für den VfR Fischeln am Sonntag bei der U23 von RWO weiter
Nach sieben Siegen in Serie bekamen die Spieler des VfR Fischeln am vergangenen Sonntag erstmals wieder den Geschmack einer Niederlage zu schmecken. So verdient die vorherigen Erfolge waren, so verdient war auch das 1:3 gegen den Wuppertaler SV.
„Der eine oder andere Spieler hat sicher vor diesem Gegner zu viel Respekt „Cherfi ist auf die Reaktion seines Teams gespannt“ weiterlesen

Wuppertaler SV stoppt Fischelns Höhenflug

Der Aufsteiger kassierte beim 1:3 die erste Niederlage, bleibt aber mit vier Punkten Vorsprung Spitzenreiter.
Der Höhenflug des VfR Fischeln ist nach sieben Siegen in Folge gestoppt. Vor 828 Zuschauern unterlag der Aufsteiger in der Grotenburg dem Wuppertaler SV mit 1:3 (1:1). Die Cherfi-Auswahl „Wuppertaler SV stoppt Fischelns Höhenflug“ weiterlesen

Jetzt hat es auch Fischeln erwischt

Jetzt hat es auch den VfR Krefeld-Fischeln erwischt. In einem hochklassigen Oberligaspiel verlor das Team von Trainer Josef Cherfi das erste Mal in dieser Saison.
Mit 1:3 musste sich sein Team dem Wuppertaler SV geschlagen geben. Aufgrund des Chancenplus auf Wuppertaler Seite ein verdientes Resultat. „Das war heute ein verdienter Sieg für den Wuppertaler SV. Wir haben zu viele Fehler „Jetzt hat es auch Fischeln erwischt“ weiterlesen

WSV beendet Fischelns Siegesserie

Der Spitzenreiter VfR Krefeld-Fischeln war rund ein halbes Jahr ungeschlagen – bis heute.
Im Krefelder Grotenburg-Stadion setzte sich der WSV mit 3:1 gegen die siegverwöhnten Fischelner durch. Schon in der 6. Minute gingen die Wuppertaler durch Dirk Jasmund in Führung, mussten aber nur fünf Minuten später den Ausgleich durch Ibrahim Er hinnehmen. Nichtsdestotrotz stand der WSV dem Spitzenreiter „WSV beendet Fischelns Siegesserie“ weiterlesen

Krefeld-Fischeln empfängt den WSV in der Grotenburg

Der Oberliga-Fußball kehrt in die Grotenburg zurück. Doch was den Anhängern des KFC Uerdingen einen Schrecken einjagt, erzeugt beim VfR Krefeld-Fischeln Euphorie.
Am Wochende steigt für die Mannschaft von Trainer Josef Cherfi das vor der Saison wohl kaum zu erwartende Topspiel gegen den Wuppertaler SV. Gespielt wird aus Sicherheitsgründen in der Krefelder Grotenburg. „Es ist natürlich etwas besonderes gegen den WSV in der Grotenburg „Krefeld-Fischeln empfängt den WSV in der Grotenburg“ weiterlesen

Spitzenreiter hofft auf eine große Bühne

Am Sonntag empfängt der VfR den Wuppertaler SV in der Grotenburg. Trainer Cherfi hat freie Wahl.
Es ist schon eine Weile her, dass die Fußballer des VfR Fischeln zuletzt das Gefühl einer Niederlage spüren mussten. In jüngster Vergangenheit haben es sich die Mannen von Trainer Josef Cherfi ja sogar abgewöhnt, sich mit ihren Gegnern „Spitzenreiter hofft auf eine große Bühne“ weiterlesen