Empfohlen

Jahreshauptversammlung 2017

Verein für Rasensport 1920 Krefeld – Fischeln e.V.

Der VfR 1920 Krefeld-Fischeln e.V. lädt seine Mitglieder zur

Jahreshauptversammlung 2017

für Freitag, den 21. April 2017, um 19.30 Uhr, in das Vereinslokal, die Gaststätte „Zum Fischelner Burghof“.  Marienstraße 108, herzlich ein.

Neben  den Geschäftsberichten zum Jahr 2016, der Darstellung der  wirtschaftlichen  Situation  sowie  einem Ausblick  auf  die Perspektiven des Jahres  2017 steht die Ehrung unserer Jubilare im Vordergrund.

Anträge an die Jahreshauptversammlung müssen dem Vorstand bis spätestens 10 Tage vor dem Versammlungstermin in schriftlicher Form vorliegen.

Der Vorstand

„Jahreshauptversammlung 2017“ weiterlesen

fupa 27. März 2017 berichtet:

Starke Vorstellung des VfR Fischeln

Foto: Jochen Classen

Die Grün-Weißen fügten dem auswärts bisher ungeschlagenen 1. FC Bocholt die erste Auswärtsniederlage zu. Die Tore erzielten Reichardt, Lipinski und Oehlers.

Dank eine insgesamt starke Vorstellung bezwang der VfR Fischeln den Tabellendritten 1. FC Bocholt verdient mit 3:1 (1:0). Dass die Gäste bis dato in zehn Gastspielen „fupa 27. März 2017 berichtet:“ weiterlesen

RevierSport 26. März 2017 berichtet:

Krefeld-Fischeln hat gegen Bocholt die Nase vorn

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen dem VfR Krefeld-Fischeln und dem 1. FC Bocholt 3:1.
Vor dem Match ging man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften aus. Nach 90 Minuten hatte schließlich Krefeld-Fischeln die Nase vorn. Das Hinspiel hatte der Gastgeber bei Bocholt mit 2:0 für sich entschieden. „RevierSport 26. März 2017 berichtet:“ weiterlesen

wz-online 26. März 2017 berichtet:

Fischelns starkes Trio

Kapitän Kevin Breuer, der spielstarke Alexander Lipinski und Dominik Oehlers bereiten den Weg zum 3:1-Sieg gegen Bocholt.

Krefeld. Beim VfR Fischeln scheint es ein wenig so zu sein wie mit dem Wetter. Draußen blüht die Landschaft mehr und mehr auf nach dem langen Winter. Und auch die Fußballer des Oberligisten haben ihr Herbst- und Winter-Tief hinter sich gelassen. „wz-online 26. März 2017 berichtet:“ weiterlesen

Fischeln trifft auf auswärtsstarke Bocholter

Der Tabellendritte ist auf fremden Plätzen noch ungeschlagen +++ Mittwoch gegen Homberg
Durch zwei Siege in Folge hat der VfR Fischeln wieder den sechsten Tabellenplatz erobert. Beide Gegner rangierten hinter den Grün-Weißen, deren Aufwärtstrend in den beiden kommenden Spielen sicher auf eine härtere Probe gestellt wird. „Fischeln trifft auf auswärtsstarke Bocholter“ weiterlesen

Breuer krönt den VfR-Sieg mit Traumtor

Die Fischelner gewannen am Sonntag bei den Sportfreunden Baumberg das Duell der Tabellennachbarn mit 3:2 und können nun in Ruhe für die neue Spielzeit planen. Nach der Pause drehten die Grün-Weißen nach einem 1:2-Rückstand das Spiel.
Auch auf fremdem Platz bestätigte der VfR Fischeln seinen Aufwärtstrend, entführte bei den Sportfreunden Baumberg mit einem 3:2-Erfolg über 90 Minuten gesehen verdient drei Punkte und revanchierte sich für die 0:3 – Niederlage aus dem Hinspiel. „Breuer krönt den VfR-Sieg mit Traumtor“ weiterlesen

Der VfR Fischeln fährt zum Tabellennachbarn

Bei den Sportfreunden Baumberg will sich das Team für die 0:3-Heimniederlage im Hinspiel revanchieren
Das Stimmungsbarometer ging im Lager des VfR Fischeln nach dem 3:2-Heimsieg gegen den FC Kray unter der Woche bei Spielern und Verantwortlichen deutlich nach oben. Neben den wichtigen Punkten sorgte vor allem die Leistung für allgemeine Erleichterung und stärkte zudem das Selbstvertrauen. „Der VfR Fischeln fährt zum Tabellennachbarn“ weiterlesen

Torwarttrainer Rubenzer verlängert

Auch Torwarttrainer Ingo Rubenzer Verlängert beim VfR Fischeln.
Nach Cheftrainer Josef Cherfi und Co-Trainer Stephan Maas verlängerte gestern auch Torwarttrainer Ingo Rubenzer für ein weiteres Jahr. Wie es in Fischeln schon brauch ist, setzt man auf kontinuität. Ingo Rubenzer geht jetzt in seiner siebte Spielzeit zusammen mit Josef Cherfi an der Kölner Straße.  Mit Sven Kegel als 2. Co-Trainer ist für die Saison 2017/2018 das Trainerteam komplett.
Die Redaktion des VfR

VFR Fischeln: Kruijsen trifft beim Debüt

Der Zugang des Fußball-Oberligisten steht beim 3:2 gegen den FC Kray in der Startelf und erzielt kurz vor Schluss das wichtige 3:1.
Vier Niederlagen in Folge hatte der VfR Fischeln zuletzt in der Fußball-Oberliga in Serie erlitten. Gestern aber gelang mal wieder ein Sieg. 3:2 gewann die Mannschaft von Trainer Josef Cherfi gegen den Tabellenletzten FC Kray, der sich in der Winterpause noch einmal verstärkt hatte. „VFR Fischeln: Kruijsen trifft beim Debüt“ weiterlesen

Kegel wird Co-Trainer in Fischeln

Der Ex-Spieler sitzt ab Juli beim Fußball-Oberligisten auf der Bank.
Sven Kegel war nie wirklich weg. Ab dem Sommer ist er wieder mittendrin. Der 35-Jährige wird Co-Trainer bei Fußball-Oberligist VfR Fischeln und das Team um Chef Josef Cherfi und Assistent Stephan Maas erweitern. Erst im vergangenen Juli beendete Kegel seine aktive Karriere nach fünf Jahren an der Kölner Straße. Kegel sagt: „Kegel wird Co-Trainer in Fischeln“ weiterlesen

Dominik Oehlers – gekommen, um zu vollstrecken

Er soll beim VfR Fischeln die Tore machen. Noch aber ist der Zugang im Spiel nicht ausreichend integriert.
Wenn man die Aussagen der Beteiligten beim VfR Fischeln mal zusammen liest, hat man den Eindruck, da sei ein verloren geglaubter Sohn im Winter zurückgekehrt. Einer, den es in die weite Welt hinauszog, der aber irgendwann merkte, dass es in der Heimat immer noch am schönsten ist. „Dominik Oehlers – gekommen, um zu vollstrecken“ weiterlesen

VfR Fischeln wieder in der Erfolgsspur

Der Oberligist feierte am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenletzten FC Kray einen verdienten 3:2-Sieg. Neuzugang Quin Kruijsen traf gleich bei seinem Debüt. Die restlichen Treffer erzielten Semih Ergin und Kevin Enke.
Auch wenn die Anhänger am Ende noch ein wenig zittern mussten, kam der VfR Fischeln bei seiner Heimpremiere im neuen Jahr zu einem verdienten 3:2 (2:1)-Erfolg über den FC Kray. Dank einer hundertprozentigen Leistungssteigerung gegenüber der Niederlage am vergangenen Sonntag beim SV Hö-Ni waren die Grün-Weißen insgesamt die spielbestimmende Mannschaft. „VfR Fischeln wieder in der Erfolgsspur“ weiterlesen

VfR Fischeln: Cherfi warnt vor dem „neuen“ FC Kray

Ob am Sonntag im Heimspiel Neuzugang Quin Kruijsen aufläuft, will der Trainer kurzfristig entscheiden.
Kehrt der VfR Fischeln nach vier Niederlagen in Folge am Sonntag wieder in die Erfolgsspur zurück? Diese Frage wird ab 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Kölner Straße beantwortet. Dann ist der FC Kray zu Gast, der am vergangenen Sonntag durch den Sieg des SV Hö-Ni gegen den VfR auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht ist. „VfR Fischeln: Cherfi warnt vor dem „neuen“ FC Kray“ weiterlesen

Fischeln verpflichtet Quin Kruijsen von VVV Venlo

Der 26-Jährige trainiert schon seit einigen Wochen beim Krefelder Oberligisten mit.
Quin Kruijsen wurde lange als geheime Verschlusssache gehandelt, obwohl er schon seit einigen Wochen beim VfR Fischeln mittrainiert. Aber Präsident Thomas Schlösser wollte erst Vollzug melden, nachdem der DFB, der niederländische Fußballverband und der abgebende Verein VVV Venlo Grünes Licht geben. „Fischeln verpflichtet Quin Kruijsen von VVV Venlo“ weiterlesen

Cherfi: „Jetzt müssen bald Punkte her“

Mit einer 1:4-Niederlage beim Abstiegskandidaten SV Hönnepel-Niedermörmter ist der VfR Fischeln ins neue Jahr der Oberliga gestartet.
Trainer Josef Cherfi sagte: „Der Gegner hat mehr investiert, ist mehr gelaufen und hat mehr Härte gezeigt.“ Angesichts der längeren Durststrecke der Krefelder sagte er: „Jetzt müssen bald Punkte her, sonst wird es noch einmal eng.“ „Cherfi: „Jetzt müssen bald Punkte her““ weiterlesen